News

DIE GESCHICHTE DES CANNABISÖLS

15. September 2021by MySwissCBD

Vor 12’000 Jahren aus China

Wusstest du, dass die Geschichte des Cannabis bereits 12’000 Jahre zurückgeht? Genauer genommen wurden die ersten Spuren von Cannabis in Asien gefunden. Die umfassende Untersuchung von 110 Pflanzenproben verschiedenen Ursprungs weltweit zeigte, dass alle derzeit bekannten Hanf- und Cannabinoid-Kultivare von einem Ur-Genpool abstammen, der mit heutigen Cannabis-Wildpflanzen/-varietäten in China assoziiert ist. Dort wurde Cannabis aus religiösen Gründen, aber auch zu medizinischen Zwecken verwendet. Später wurde Cannabis in vielen Ländern zu einem wichtigen Handelsgut. Seinen Durchbruch hatte die Wunderpflanze vor ungefähr 2000 Jahren in Korea und Indien, wo es bereits zu den wichtigsten Kräutern der Welt gezählt wurde.

Entkriminalisierung

Und obwohl bereits die Geschichte beweist, dass Cannabis jede Menge gute Dinge zugeschrieben werden kann, hat der Konsum heute immer noch einen bitteren Beigeschmack der Kriminalisierung. Er wird leider mit Unrecht, Drogenmissbrauch und anderem Negativem in Verbindung gebracht. Jedoch gibt es immer mehr Ärzte und Wissenschaftler, welche die positive Wirkung auf Geist und Seele betonen. Auch werden mehr und mehr Studien zitiert, welche den positiven Effekt für diverse Krankheiten attestieren. Positiv sind deshalb die aktuellen politischen Entwicklungen, Cannabis Schritt für Schritt für medizinische Zwecke und auch für den allgemeinen Konsum zu «entkriminalisieren».

Letzteres ist ein wichtiger Schritt, damit Menschen, die Cannabis Öl benötigen, um ihre Schmerzen zu lindern, nicht angeprangert werden. Weitere Informationen zu CBD, dessen Verwendung und Wirkung findest du auf unserer Website.

#cbd #cbdschweiz #hanf #cbddeutschland #cbdprodukte #cannabinoide #cannabis #cannabisschweiz #cannabispflanze #cannabisöl #myswisscbd

© MySwissCBD.com

Impressum & Rechtliches